×

Röwa Köln

RöWa Matratzen – beste Materialien für Ihren gesunden Schlaf

RöWa fertigt seit mehr als 100 Jahren Matratzen mit einer ausgesprochen guten Ergonomie und einem besonders hohem Komfort, für Ihren gesunden Schlaf. RöWa Matratzen werden aus hochwertigem Kaltschaum beziehungsweise langlebigen Tonnentaschenfedern gearbeitet. Daher sind Röwa Matratzen punktelastisch und sorgen für eine hohe Ergonomie zur Entlastung und Regeneration des Körpers, während Sie schlafen. Mit jahrelanger Erfahrung, viel handwerklichem Geschick und mit perfekter Verarbeitung ausgewählter Materialien sorgt das Unternehmen für eine sehr lange Lebensdauer Ihrer RöWa Matratze.

Schlaferei Köln

RöWa Tonnentaschenfederkern Matratzen

Bei den RöWa Tonnentaschenfederkern Matratzen oder Taschenfederkern Matratzen bestehen die Taschenfederkerne aus induktiv vergütetem Stahl. Das macht sie besonders elastisch und haltbar zugleich. Der Federkörper selbst wird umgeben von Kaltschäumen, die auf Pflanzenölbasis geschäumte wurden. Sie dienen als atmungsaktive Abdeckung des Federkörpers. Die Matratzen Bezüge sind besonders hautfreundlich. Sie sind gefüllt mit waschbaren Vliesen oder mit naturbelassener „Pleinair“ Schafschurwolle und sorgen für ein komfortables Schlaferlebnis.

Röwa

RöWa Kaltschaummatratzen

RöWa Kaltschaummatratzen überzeugen mit ihren 7-Zonen durch eine besonders hohe Punktelastizität. Im Schulterbereich sowie im Hüftbereich geben Matratzen aus Kaltschaum nach und im Lendenwirbelbereich sowie im Nacken stützen sie. Die Kaltschaummatratzen garantieren ein ausgewogenes Verhältnis von Stützen und Einsinken, für eine gerade Position Ihrer Wirbelsäue. Kopfschmerzen und Verspannungen gehören der Vergangenheit an.